Erich Heeder

Erich Heeder wurde 1952 in Niedersachsen geboren un beschäftigt sich bereits seit 1963 mit Kunst. Als Kunstmaler ist er tätig seit 1968, seit 1986 ist er außerdem Vereinsmitglied beim „Offenes Atelier in Mümmelmannsberg e.V.“.

Der Künstler arbeitet nach dem Prinzip „Was ich nicht malen kann, schreibe ich, was ich nicht schreiben kann, male ich.” Er sagt, die Kunst sei zu ihm und nicht er ist zur Kunst gekommen. Denn mit elf Jahren wisse man nicht, dass eine künstlerische Ader in einem steckt. Entdeckt wurde Erich Heeders Talent von seinem Lehrer Rainer Görn. Zuletzt war er mit seiner Kunst unter anderem Teil der Traumgalerie in der Rindermarkthalle auf St.Pauli für das Hamburger Straßenmagazin Hinz&Kunzt.