Alain Steinwedel

Der Grafiker Alain Steinwedel hat seinen Schwerpunkt in der Figuration. Er arbeitet bevorzugt in Serien, die es ihm gestatten, sein “Figurenpersonal” sehr vielseitig und facettenreich darzustellen: seine Portraits, erotischen Akte, Modefigurinen sowie Themen mit narrativen Bildinhalten, welche eine starke Verbundenheit zu Film, Theater und Literatur verraten. Obwohl seine Bilder eine klare, persönliche “Handschrift” besitzen, gestattet er sich die Freiheit, sich weder technisch noch stilistisch festlegen zu lassen. Es gefällt ihm vielmehr, die ganze Bandbreite seiner kreativen Möglichkeiten als auch handwerklichen Fähigkeiten mit großem Vergnügen durchzuspielen.

Nach autodidaktischen Studien in Zeichnung und Malerei beteiligte sich Steinwedel an Gruppenausstellungen in Süddeutschland. Nach seinem Umzug nach Hamburg absolvierte er eine Ausbildung zum Illustrator an der Privatakademie Leonardo. In den Jahren darauf folgten verschiedene Einzel- und Gruppenausstellungen in und um Hamburg (u.a 2012-2016 “Kunstwerk/Werkkunst” auf Schloss Reinbek).

Mehr Informationen über den Künstler: www.alain-steinwedel.de