Gillette Lilienthal

Gillette Lilienthal wurde 1966 in Hamburg geboren. Seit 1969 lebt sie ca. 30 km weiter nördlich in Kisdorf.  Für die lustig-charismatische Kunstmalerin, deren rote Haare ihr Markenzeichen sind, gab es beruflich keinen Plan B, direkt nach dem Realschulabschluss war klar, dass es nur die Malerei gibt. Diverse Nebenjobs hielten sie über Wasser bis sie 1990 heiratete und neun Jahre später mit Schwerpunkt Familie, mit drei Kindern, 1999 diesen beruflichen Traum wahr machte und ihr erstes Atelier „… auf meine ART!“ eröffnete. Nach zehn Jahren in einer eigener Malschule, die Malkurse für Kinder und Erwachsene anbot, zog sie in ihr neustes Atelier im eigenen Garten, wo sie ihrer Experimentierfreude freien Lauf lassen kann.

Sie malt Ölbilder, die durch ihre Stimmung berühren. Wild, ruhig, lustig, alles ist dabei und ihre Kunden lieben diese Vielfältigkeit. Sie lässt sich nicht in eine Richtung pressen und malt wie es ihr gefällt. Ihre Bilder verkauft sie bereits weltweit. Ausstellungen sind selten, weil die Bilder meist schon „nass“ ihre neuen Besitzer finden.